Home KÜRNACH HOBBYS ARGENTINIEN RADTOUREN KONTAKT

Von Arnstein über die Höhe und durchs Werntal zurück

Einen Sonntagsausflug im Werntal unternahmen wir am dortigen Aktionstag. Anreise mit dem PKW, der an der Wallfahrtskapelle außerhalb Arnsteins und direkt am Radweg gelegen, geparkt werden kann. Wir wollten nicht nur im Tal der Wern hin und wieder zurück radeln. Deshalb, und auch um dem zu erwartenden Rummel etwas zu entgehen, nahmen wir den Route über Büchold - Hundsfeld - Aschfeld. Der Radweg nach Büchold zweigt kurz hinter Arnstein rechts ab und führt im Tal des Krebsbaches nach Büchold. Hier beginnt ein längerer Anstieg, der aber später mit einer rasanten Abfahrt belohnt wird. Beeindruckend ist das Solarfeld, dessen Kollektoren sich zur Sonne hin ausrichten. In Aschfeld lohnt der Anstieg hinauf zur Kirchenburg. Zurück führt der Weg über Eußenheim und Thüngen nach Arnstein.
Der Aktionstag bot zahlreiche Möglichkeiten sich zu stärken und den Durst zu stillen.

GPS-Daten zum Download;

Die ZIP-Datei enthält die Route in zwei verschiedenen Dateiformaten (.gdb, .gpx) und manchmal auch noch als kml/kmz-Datei zur Darstellung in Google-Earth






 

nach oben

Home | Nach oben | Brombachsee | Fränk. Saale | Zenntal | Wern | Obere Altmühl | Tauber-Gau-Main | 2Bäche | Rennweg | Biberttal