Home KÜRNACH HOBBYS ARGENTINIEN RADTOUREN BaseCamp-Buch


Modellbahn und Modellautos
Mein Modellbahn-Hobby beschränkt sich leider seit Jahren auf die Fahrzeugsammlung der Spur HO.
Eine begonnene große Anlage blieb aus Zeitgründen unvollendet. Der Raum wurde als Wohnraum benötigt; die unvollendete Bahn wieder zurückgebaut.
Derzeit baue ich an einer Minibahn, einer reinen Fahrstrecke mit raffinierter Streckenführung auf kleinem Raum. So sollen die gesammelten Fahrzeuge gelegentlich rollen können.

Hobby im Hobby war das Basteln elektronischer Schaltungen, die teils abgeschaut, teils eigens entwickelt waren.

Die Fahrzeugsammlung erstreckt sich hauptsächlich auf alte E- und Dieselloks. Neu gekaufte stammen überwiegend aus den 70er Jahren. Meine Sammelinteressen enden mit der beginnenden grün-beigen Fahrzeuglackierung (mit Ausnahmen).
Einige meiner Raritäten erwarb ich schon gebraucht; 
z.B. eine Trix E10 003  (Vorserienlok) mit drei Fenstern an der Stirnseite. Auch eine Märklin Hamo E 03 mit einer Lüfterreihe, eine Ortwein V80 und eine Lima V 188 zählen zu meiner Sammlung.


Weitgehend aus meiner Kindheit stammt eine Reihe alter Wiking-Modelle, auch noch unverglaste, wie der u.a. Polizeibus. Diese sind zum Teil recht bespielt und wurden nicht sehr sorgfältig behandelt. Später (in den 70ern) erwarb ich aus Sammelleidenschaft weitere Modelle aller möglichen Hersteller. Mein Sohn nutzte die Autos auch gerne zum Spielen, was mir einerseits missfiel, es waren ja meine und inzwischen schätzte ich den Wert der teils über 30 Jahre alten Autos. So erhielt der Junior nach und nach seinen eigenen Fahrzeugpark, der mir heute wieder geblieben ist. Dazu kam, dass ich jahrelang LKW- und Baumaschinen-Bausätze von Kibri und Preißer zusammen baute. So ergabt sich eine Quer-Beet-Fahrzeug-Sammlung über rund 50 Jahre hinweg.

                           

nach oben

Home | Hobbys  Foto | Hobbys  Modelle | Hobbys  Werbetruck | Hobbys  GPS-Rad